Geschrieben von Administrator
Kategorie:
JHV 2024

http://fsv-lahntal-altendiez.de

"Same procedure as every year"

Vor der Jahreshauptversammlung - hier ist noch die Kassenprüfung in vollem Gange.

Der Vorstand ist schon vollzählig.

 

 

 

 

T-Shirts und Jacken werden noch abgeholt.

Früh sind schon viele Mitglieder eingetroffen.

Fast 50 Vereinsmitglieder waren anwesend.

Das freute den Vorstand sehr. Hier vorab schon der Wunsch, dass es im nächsten Jahr auch so viele werden, wenn es
(hier schon mal ein Tagesordnungspunkt vorweggenommen) die Fischerei-Erlaubnisscheine oline gibt.

 

 

Viele Gespräche fanden statt und es gab zum letzten Mal den Fischereierlaubnisschein auf Papier.

 

 

 

 

 

 

Hier noch mal ein Dank an Björn Schmalz, der den ganzen Abend die Scheine ausfüllte.

 

 

Auch Willy Pliester unsere erstes und auch ältestes Mitglied geht mit 92 Jahren noch angeln, was uns alle sehr freut -
so holte auch er sich seinen Schein für 2024.

 

Auch die Jugend war gekommen - dieses Engagement ist immer wieder hoch zu loben.

Der erste Vorsitzende Frank Ohl begann nach der Totenehrung mit seinem Jahresrückblick.

Wir haben wieder den Umwelttag und einige Arbeitseinsätze durchgeführt - da hätten wir gerne etwas mehr Beteiligung.
So wie beim Forellenangeln in Neuwied, wo rund 25 Mitglieder dabei waren.
Der Flohmarkt, ein weiterer Höhepunkt im Jahr fand wieder gute Resonanz und auch die Händler waren zufrieden.
Das Anangeln war wieder nur mager besucht.
Beim Sommerfest im Zuge der 50-Jahrfeier des FV-Lahntal Altendiez war mit über 50 Teilnehmern das Highlight des
letzten Jahres. Dort gab es viele Ehrungen - Günther Dütthorn, Axel Ohl, Willy Pliester, Rainer Schmalz, Herbert Schmidt
und Arno Fuchs.
Das Auswärtsangeln fand wieder bei unserem Mitglied Patrick Göbel in Wetzlar statt, es waren ganze tolle Tage
- leider waren auch hier zu wenige Mitglieder dabei.
Das Genossenschaftsangeln wurde bei uns im Rahmen der 50 Jahrfeier durchgeführt - die Strecke war vorher hervorragend
gesäubert worden.
Da war die Resonanz groß. Geehrt vom Landesfischereiverbandes Rheinland Pfalz .für besondere Verdienste wurden
Axel Ohl, Frank Ohl, Michael Doß, Arno Fuchs und Rainer Schmalz, Günther Dütthorn und Willy Pliester.
Eine besondere Ehrennadel gab es dann noch vom Sportbund für Michael Doß und Rainer Schmalz.
Frank Ohl wurde hier leider vergessen.

Winfried Klein - der erste Vorsitzende der IG-LAhn gratulierte dem FV Altendiez zum Jubiläum.
Der Pott kam, so wie es sich der 1. Vorsitzende gewünscht hatte nach Altendiez - dank auch an Daniel Liedke,
der durch seinen Fang den Sieg mit großem Abstand bescherte.
Das Nachtangelnangeln war mit ca. 15 Mitgliedern einigermaßen besucht - nur müssten sie auch mal länger bleiben.
Zum Raubfischangeln am 3. Oktober kamen auch ca. 15 Mitglieder. Die Jugend war hier super vertreten und hat auch gut gefangen. 

Anschließend teilte der Gewässerwart Dirk Loos die Besatzmaßnahmen mit.
38 fangreife Karpfen mit 6-8 k kg wurden besetzt.
5000 Hechte  - wie immer kleine.
200 Quappen - wobei auch von der IG-Lahn noch mal Quappen an der gesamten Lahn besetzt wurden.
7 kg Aale
150 kg Weißfisch.
135  Zander
und 50 kg Barsche.
Die Kasse sah gut aus - und auch die Prüfung ergab keinerlei Beanstandungen - so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

Neuerungen - wie schon oben vorweggenommen - werden wir mit hejfish  zusammenarbeiten - die Ausgabe der
Scheine ist mittlerweile unzumutbar geworden. Die Gastangler können dann wirklich 24/7 Erlaubnisscheine für unsere strecke erhalten.
Auch unsere Erlaubnisscheine können wir dann online herunterladen. Ein Ausdruck muss allerdings mitgeführt werden.
Wer keine Möglichkeit dazu hat, bekommt den Schein zugesendet.
Die Mitgliedsbeiträge bleiben, ebenso die Mitgliederzahl  - alles wurde einstimmig angenommen.
 

 

Da wir ja so eine hervorragende Jugend haben, wurde im Vorstand folgendes überlegt.
Wir sollten eine Jugendgruppe gründen und einen Jugendwart wählen -
gewählt wurde von der Hauptversammlung  einstimmig Daniel Liedke.
Er hat schon ein hervorragendes Konzept erstellt.
Des weiteren zahlen die Jugendlichen den halben Jahresbeitrag und wenn sie 18 sind auch nur die halbe Aufnahmegebühr.
Auch das wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Hier der neue Jugendwart Daniel Liedke im Gespräch mit den Jugendlichen.

Viel beschlossen und umgesetzt in einer kurzen Zeit - so konnten wir zum gemütlichen Teil übergehen.
Alles Gute in 2024  und immer stramme Schnüre.

 

Geschrieben von Administrator
Kategorie:
Termine Fischereiverein Lahntal e.V. 2024

Termine  Fischereiverein Lahntal e.V. 2024

05.01.2024: 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung (Gaststätte Unkelbach)

23.03.2024: 8:00 Uhr Umwelttag und Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

13.04.2024: 07:00 Uhr Forellenangeln

21.04.2024: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Anglerflohmarkt (Lahnblickhalle Altendiez)

11.05.2024: 08:00 Uhr Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

26.05.2024: 17:00 Uhr Anangeln (Schutzhütte)

15.06.2024: 08:00 Uhr Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

10.08.2024: 08:00 Uhr Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

17.08.2024: 17:00 Uhr Nachtangeln (Schutzhütte)

31.08.2024: 08:00 Uhr Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

01.09.2024: Genossenschaftsangeln in Kalkofen

07.09.2024: 07:00 Uhr Abangeln (Schutzhütte, Angelbeginn 07:30 Uhr)

27.09.2024 – 29.09.2022: Auswärtsangeln

03.10.2024: 07:30 Uhr Raubfischangeln (Schutzhütte)

02.11.2024: 09:00 Uhr Arbeitseinsatz (Schutzhütte)

23.11.2024: 19:00 Uhr Jahresabschlussfeier (Gaststätte Unkelbach)

03.01.2025: 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung (Gaststätte Unkelbach)

Geschrieben von Administrator
Kategorie:
Arbeitseinsatz 2-12-2023

Arbeitseinsatz - es ist Winter 

Aber heute sind Profis am Werk

Querhängende und tote Bäume werden entfernt.

 

Viele fleißige Helfer waren gekommen.

 

 

 

Kurze Lagebesprechung.

 

Im Dschungel.

 

 

Abdichtung an der Hütte mit Silikon.

Laub wird auch noch entfernt.

 

 

und die Hecke wird geschnitten.

Trotz der Kälte wurde viel bewegt. Super Einsatz.

 

Geschrieben von Administrator
Kategorie:
Fischbesatz 2023

 

Auch in diesem Jahr fand der Fischbestz im Dezember statt - allerdings war es nicht so kalt, wie im letzten Jahr.

Treffpunkt, wie immer beim Norma.

Der Fahrer von Rameil kam sehr pünktlich.

Dann eskortierten wir ihn an die Lahn.

An zwei Besatzstellen sollten die Fische ihr neues Zuhause finden.

 

Auch unsere Jugend Jakob und Tjark  sind  immer interessiert und wollte helfen - sehr lobenswert.

 

Los geht's.

150 kg Weißfisch, wie Rotaugen, Brassen, Güster, etc. wurden besetzt.

 

 

Und ab in die Lahn.

Ebenso wurden 50 kg Barsche besetzt.

 

 

 

 

 

Eine gute Stelle für die Fische.

 

Zander - 130 Stück - die waren bis zu 20 cm groß.

 

 

Jetzt an die Dreispitz.

 

 

Hier wurde die zweite Hälfte der Fische besetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirklich gute Zander.

 

Ein Dank an alle, die geholfen haben

 

 

Geschrieben von Administrator
Kategorie:
Weihnachten 2023

Gasthaus Unkelbach

Alle Jahre wieder beim Erik im Saal

Die Angelfreundinnen und -freunde mit ihren Liebsten sind gekommen.

 

Der erste Vorsitzende Frank Ohl begrüßt alle und wünscht einen schönen, vergnüglichen Abend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Buffet ist eröffnet - die heiße Schlacht am heißen Buffet beginnt.

 

 

 

Leckeres Essen, wie in  jedem Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser ältestes Mitglied - Willy Pliester mit 92 - weiterhin alles Gute

 

 

 

 

Eine ganz besondere Ehrung konnte der  1. Vorsitzende Frank Ohl in diesem Jahr vornehmen.

Willy Pliester Mitglied Nr. 1 des Fischereivereines Lahntal-Altendiez - somit 50 Jahre im Verein.

Dafür gab es die Ehrenurkunde.

 

 

 

 

Ganz stolz hält er die Urkunde in den Händen.

 

Frank Dick wurde für 15 Jahre geehrt.

Michael Doß für 25 Jahre im Verein.

Für Markus Jaschina hat der Sohn die Urkunde für 30 Jahre entgegengenommen.

 

 

Jetzt geht sie los die große Verlosung - die Glücksfeen stehen bereit.

 

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder tolle Preise

Vieles gesponsert von der Firma Angelplatz

 

 

 

Jetzt die Hauptpreise - Nr. 3 - ein Tannenbaum frisch geschlagen von Axel Ohl.

Nr. 2 eine UL-Angel für Frank Spengler

 

Und der Hauptpreis auch eine hochwertige Angel für Gregor Waltje.

 

 

Dann klang der schöne Abend langsam aus.
Wie immer war das Essen sehr lecker.
Gute Gespräche mit Freunden.
Ein toller Abend.
Der Abend war wie immer zu kurz.